Praxis Annette Heinks Neckargemünd, Annette Heinks Heilpraktikerin, Ganzheitliche Therapien Neckargemünd
 




Das Konzept lässt sich gut in den Alltag integrieren, indem kleine Übungssequenzen eingebaut, schädigende Gewohnheiten positiv verändert und belastende Faktoren reduziert werden.

Anwendungsbereiche:

Stressinkontinenz (bei Belastungen durch Husten, Niesen,
    Treppengehen)

bei Dranginkontinenz („Reizblase“)

als konservative Behandlungsalternative zur OP, vor
    und nach gynäkologischen bzw. Prostata- Operationen

als Ergänzung zur Rückbildungsgymnastik

bei Rückenbeschwerden, die durch 
    Beckenbodenschwäche mitverursacht werden

zur Vorbeugung und Behandlung von Beckenboden-
    und Bauchmuskelschwäche.


Beckenbodenkonzept

nach Tanzberger


geeignet für Frauen und Männer

Kontinenz – die willkürliche Kontrolle über unsere Ausscheidungsfunktionen – ist im Idealfall selbstverständlich. Der Verlust der Kontrolle beginnt meist schleichend und unbemerkt. Effektive Vorbeugung bzw. Behandlung ist jedoch in vielen Fällen auch ohne Operation möglich.

Die Behandlung erfolgt durch ein individuell zusammengestelltes Übungsprogramm, das je nach Erfordernis Wahrnehmung, Entspannung, Atmung und Haltung einbezieht.