Praxis Annette Heinks Neckargemünd, Annette Heinks Heilpraktikerin, Ganzheitliche Therapien Neckargemünd
 



Anwendungsbereiche:


Die Methode eignet sich insbesondere zur Anwendung bei Müttern in der Geburtsvorbereitung und zur Unterstützung der Entwicklung von Babys und Kindern, sowie bei Erwachsenen z.B. in Entscheidungsprozessen und in Krisen.


Es empfiehlt sich, die Behandlung in größeren Abständen zu wiederholen.



Pränatale Therapie

nach Robert St. John


Die pränatale Therapie, auch als Metamorphose bezeichnet, wurde von Robert St. John auf Basis der Fußreflexzonen entwickelt.

St. John entdeckte, dass die Wirbelsäule auch als Abbild unserer Entwicklung im Mutterleib bis zur Geburt verstanden werden kann.

Indem der Reflexzonenbereich der Wirbelsäule an Füßen sowie Händen und Kopf sanft und intuitiv behandelt wird, können dort gehaltene Kräfte wieder in Fluss kommen. So können ggf. vorgeburtliche, hemmende Einflüsse auf unser Leben den Selbstheilungskräften aufs Neue zugänglich werden.