Placeholder image

Zur Person

Schon früh war ich fasziniert von der Natur und den lebendigen Zusammenhängen. Später interessierte ich mich zunehmend für die Ursachen von Gesundheit und Krankheit.

In meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin (Abschluss 1984) erwarb ich Grundlagen, die für mich bis heute in meiner Arbeit wichtig sind: Anatomische und vor allem funktionelle Kenntnisse, fühlende Hände, Körperbewusstsein, eine genaue Wahrnehmung von Haltung, Bewegung und Spannungszuständen.

Trotz vieler Fortbildungen stieß ich jedoch in meiner Berufstätigkeit an Grenzen. Symptome kehrten bald wieder oder schienen sich zu verschieben, auf Zusammenhänge zwischen Körper, Seele und Geist konnte ich mit den mir bekannten Methoden nur unzureichend eingehen.

So kamen als ganzheitliche Behandlungsmethoden zunächst die Reflexzonentherapie am Fuß, die Akupunkturmassage, Atem- und Entspannungstherapien, das Beckenbodenkonzept nach Tanzberger, später die Craniosacrale Therapie und zuletzt die Behandlung mit Heilkräutern, vor allem mit Ceres-Urtinkturen dazu.

In meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin (Anerkennung 2008 ) erwarb ich schließlich weitere medizinische Kenntnisse und die Erlaubnis, ohne ärztliche Verordnung insbesondere in der Naturheilkunde Patienten zu untersuchen und zu behandeln.

 

 

 


Aus- und Weiterbildung, Berufsausübung
 
geb. 1961

1984 Abschluss der Ausbildung zur staatlich
anerkannten Krankengymnastin/Physiotherapeutin
Folgende Ausbildungen habe ich in den Folgejahren neben meiner Arbeit erfolgreich abgeschlossen:
1992 – Fußreflexzonentherapie
1995 – Manuelle Therapie
2000 – Akupunkturmassage nach Penzel
2003 – Manuelle Lymphdrainage
2005 – Beckenbodenkonzept nach Tanzberger
1989 – 2003 selbstständige Physiotherapeutin in Praxisgemeinschaft in Eschelbronn
ab 2004 freiberufliche Tätigkeit als Physiotherapeutin
im Raum Heidelberg
2008
Abschluss der Ausbildung zur Heilpraktikerin
mit der HP-Erlaubnis
2010 Praxiseröffnung als Heilpraktikerin in Neckargemünd
2017 Abschluss einer mehrjährigen CranioSacral Healing-Ausbildung, u. a. mit Elementen der Traumatherapie Info: http://cranio-sacral-healing.de
2017 Weiterbildung bei Joachim Lichtenberg „Biodynamische Craniosacraltherapie für das Herz-
und Kreislaufsystem“